Rhomberg Bau Österreich

Sprachenmenü

A-A-A

Topmenü

Veranstaltungsrückblick: „ich geh mit“ Vorarlberger Zukunftstag

14 Kinder und Jugendliche zu Gast bei Rhomberg

Die Teilnehmer des Vorarlberger Zukunftstages konnten sich auf der Baustelle der Raststation Hörbranz selbst ein Bild vom Baustellenalltag machen.

Anschließend wurde bei Sohm HolzBautechnik in Alberschwende ein Werkstück gezimmert.

Einen Tag lang Mitarbeiterkindern die Möglichkeit zu geben den Arbeitsplatz ihrer Eltern kennenzulernen, ist das Ziel des alljährlichen Vorarlberger Zukunftstages. Wie schon im letzten Jahr haben wir - die Rhomberg Gruppe - uns dazu ein Programm überlegt, um verschiedene Berufsfelder im Unternehmen zeigen zu können. Auch heuer haben wieder 14 Jugendliche unser Angebot angenommen.

Auf der Baustelle an der Raststation in Hörbranz erklärte Bauleiter Klaus Chlopik den interessierten Teilnehmern, wie die markanten Betonpfeiler konstruiert werden. Danach wurde das Betriebsgelände von Sohm HolzBautechnik in Alberschwende besichtigt. Jeder Jugendliche konnte dabei selbst seine Fertigkeiten unter Beweis stellen und ein kleines Werkstück aus Holz zimmern. Zur abschließenden Nachbesprechung und zum Ausklang des Tages gab es Pizza, die sich alle schmecken ließen.

Fact Box Vorarlberger Zukunftstag
Der Vorarlberger Zukunftstag „ich geh mit“ ist ein Projekt des Landes Vorarlberg und der Wirtschaftskammer Vorarlberg in Zusammenarbeit mit Arbeiterkammer, Gewerkschaftsbund und Industriellenvereinigung, durchgeführt von BIFO – Beratung für Bildung und Beruf.
 

Pressekontakt:

Rhomberg Bau GmbH    
Mariahilfstraße 29, A-6900 Bregenz
Kontakt: Mag. Matthias Moosbrugger
F: +43 5574 403-2195
E-Mail: matthias.moosbrugger@rhomberg.com




 
   

   



Beitrag vom: 17.07.2017