Rhomberg Bau Österreich

Sprachenmenü

A-A-A

Topmenü

Großer Tag in Gaschurn

Firstfeier: Wohnbauselbsthilfe und Rhomberg Bau feiern gemeinsam einen weiteren Meilenstein des Projektes „Feschadona“.

Architekt Markus Mitiska, Erich Mayer, GF der Wohnbauselbsthilfe, Josef Jenny, Wohnbauselbsthilfe, und Bürgermeister Martin Netzer (v.l.n.r.) freuen sich über den zügigen Baufortschritt.

Das Projekt „Feschadona“ in Gaschurn mit dem Firstbaum.

Bregenz/Gaschurn, 3. Mai 2017. Ein großer Tag für die Projektverantwortlichen in Gaschurn, der südlichsten Gemeinde Vorarlbergs: Christian Jauk, Leiter des Geschäftsfeldes „Generalunternehmer Wohnbau“ bei Rhomberg Bau, und Wohnbauselbsthilfe-Chef Erich Mayer hatten vergangenen Freitag zur obligatorischen Firstfeier ihres gemeinsamen Bauvorhabens „Feschadona“ eingeladen. Unter den Gästen befanden sich auch Bürgermeister Martin Netzer und Architekt Markus Mitiska.

In den vergangenen Monaten hat sich Einiges auf dem Baufeld im Bereich Pfoppa getan: Auf den gut 1 100 m2 Grundstücksfläche sind in einem Baukörper elf Miet- und Mietkaufwohnungen, auf einer Wohnnutzfläche von insgesamt knapp 765 m2, entstanden – und entlasten somit den angespannten Wohnungsmarkt Vorarlbergs. „Als e5-Gemeinde freut es uns, durch dieses Projekt nachhaltigen Wohnraum anbieten zu können und als Ort weiterhin zu wachsen“, so Bürgermeister Martin Netzer.

Das holzverkleidete Niedrigenergiehaus fügt sich architektonisch behutsam in die Umgebung ein und überzeugt mit einer modernen, qualitativ hochwertigen und barrierefreien Ausstattung. Eine Wärmepumpen- und Solaranlage sowie kontrollierte Be- und Entlüftung sorgen für Wärme und Wohlfühlatmosphäre. Die Fertigstellung von „Feschadona“ soll bereits im Frühjahr 2018 erfolgen.

„Es macht einfach Spaß zu sehen, wie alle Gewerke, größtenteils aus der Region und die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Partner der Wohnbauselbsthilfe funktionieren – unkompliziert und kooperativ“, beschreibt Christian Jauk abschließend die Arbeiten vor Ort.


Fact Box WA „Feschadona“, Gaschurn

Bauherr    Wohnbauselbsthilfe, Bregenz
GeneralunternehmerRhomberg Bau GmbH, Bregenz
ArchitektMitiska Wäger Architekten ZT OEG, Bludenz
Anzahl Gebäude1
Anzahl Etagen    4 (UG, EG, OG1 und DG)
Grundstücksfläche1 104 m2
Wohnnutzfläche764,75 m2
Wohnungen11
Wohnungsgrößen2-Zimmer-, 3-Zimmer-, 4-Zimmerwohnungen
Parkierung11 TG-Stellplätze und 5 Besucherstellplätze
FertigstellungFrühjahr 2018
Besonderheiten



Satteldach mit Prefa-Dacheindeckung, Holzfassade,
kontrollierte Be- und Entlüftung, Wärmepumpe mit Tiefenbohrung, Solaranlage.


Über die Rhomberg Bau GmbH:
Im Geschäftsbereich Bau ist die Rhomberg Gruppe als Komplettanbieter tätig und bietet Lösungen und Leistungen für alle Phasen im Lebenszyklus von öffentlichen und privaten Gebäuden. Dieser ganzheitliche Zugang stellt nicht nur eine Optimierung von Kundennutzen und Lebenszykluskosten sicher, sondern ermöglicht auch die Realisierung von Projekten, die die Kriterien der Nachhaltigkeit umfassend erfüllen. Das Leistungsspektrum der Rhomberg Bau reicht von der Planung und Projektentwicklung über (privaten) Wohnbau, öffentlichen und gewerblichen Hoch- und Tiefbau bis zu Umbau, Sanierung und Immobilien- oder Gewerbepark-Management. Im Vordergrund stehen benutzerorientierte, ökologisch wertvolle und sozial sinnvolle Lösungen für Wohn-, Arbeits- oder Begegnungsräume. Rhomberg Bau ist dabei sowohl als Total- wie auch als Generalunternehmer tätig, der schlüsselfertige Projekte realisiert. Das Joint Venture Goldbeck Rhomberg ist ein Spezialist für ökonomische, schnelle und flexible Systembaulösungen. Mit der Beteiligung an Sohm Holz Bautechnik ist Rhomberg Bau im Bereich innovativer Techniken mit dem Baustoff Holz tätig.

Rhomberg Bau verfügt über Standorte in Österreich, Deutschland und der Schweiz und beschäftigt 544 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwirtschaftete das Unternehmen 234 Mio. Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rhomberg.com.

Über die Wohnbauselbsthilfe, Bregenz:
Die Wohnbauselbsthilfe Vorarlberger gemeinnützige reg. Genossenschaft m.b.H. ist einer von drei gemeinnützigen Wohnungsbauträgern Vorarlbergs. Seit 60 Jahren baut und verwaltet das Unternehmen hochwertige, barrierefreie Wohnungen im ganzen Ländle. Die Wohnbauselbsthilfe verwaltet ca. 5.000 Wohnungen und baut jährlich zwischen 150 und 200 neuen Wohneinheiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Mietkauf-Modell.

BU:
170503_Rhomberg_Bau_Firstfeier_Feschadona_1.jpg: Architekt Markus Mitiska, Erich Mayer, GF der Wohnbauselbsthilfe, Josef Jenny, Wohnbauselbsthilfe, und Bürgermeister Martin Netzer (v.l.n.r.) freuen sich über den zügigen Baufortschritt.

170503_Rhomberg_Bau_Firstfeier_Feschadona_2.jpg: Das Projekt „Feschadona“ in Gaschurn mit dem Firstbaum.


Pressekontakte:

Rhomberg Bau GmbH    
Mariahilfstraße 29, A-6900 Bregenz
Kontakt: Mag. Matthias Moosbrugger
F: +43 5574 403-2195
E-Mail: matthias.moosbrugger@rhomberg.com

Wohnbauselbsthilfe Vorarlberger gemeinnützige reg. Genossenschaft m.b.H.
Broßwaldengasse 14, A-6900 Bregenz
Kontakt: Dipl.-BW. (FH) Erich Mayer
F: +43 5574 43155-210
E-Mail: erich.mayer@wohnbauselbsthilfe.at

Beitrag vom: 03.05.2017