Rhomberg Bau Österreich

Sprachenmenü

A-A-A

Topmenü

Rhomberg Gruppe spendet an „Geben für Leben“

Das Bregenzer Bau- und Bahntechnikunternehmen veranstaltet eine hausinterne Typisierungsaktion und übernimmt zugleich die Kosten.

Susanne Marosch, Obfrau von „Geben für Leben“, nimmt den Spendenscheck von Martin Summer, Geschäftsführer der Rhomberg Bau GmbH, entgegen.

Das Team rund um die Typisierungsaktion (v. l.): Susanne Marosch (GfL), Martin Summer (GF Rhomberg Bau), Selen Düz (GfL), Dr. Agnes Thurnher (Rhomberg Bau), Herlinde Marosch (GfL)

Bregenz, 11. April 2017. Doppelte Unterstützung für die Leukämiehilfe Österreich: 31 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rhomberg Gruppe hatten sich bereiterklärt, bei der Aktion Ende März ihre Speichelprobe abzugeben und sich damit als potenzielle Stammzellenspender typisieren zu lassen. Zudem kommt das Familienunternehmen für die Kosten der Typisierung der Proben auf. Vergangene Woche hat Susanne Marosch, Obfrau des Vereins „Geben für Leben“, den Scheck über 1 550 Euro in der Bregenzer Firmenzentrale entgegengenommen.

Entstanden ist die Idee, nachdem bereits im vorvergangenen Jahr die Einnahmen aus dem Rhomberg Oktoberfest an den Verein gespendet wurden. „Wir waren damals schon vom Zweck des Vereins, aktiv nach Stammzellenspendern zu suchen und so an Leukämie leidenden Menschen helfen zu können, sehr beeindruckt. Zudem haben uns das große Engagement und die Arbeit von Susanne Marosch und ihrem Team sehr begeistert“, erklärt Martin Summer, Geschäftsführer der Rhomberg Bau GmbH. „Umso mehr hat es uns gefreut, als von Mitarbeiterseite der Wunsch nach einer weiteren Unterstützung in Form einer hausinternen Typisierungsaktion geäußert wurde. Dies haben wir, gemeinsam mit unserer Betriebsärztin Dr. Agnes Thurnher, selbstverständlich sehr gerne unterstützt."

Entsprechend erfreut zeigte sich auch Susanne Marosch vom wiederholten Engagement des Unternehmens: „Es ist ein großes Glück, dass Vorzeigeunternehmen wie Rhomberg eine solche Sozialaktion mit den Mitarbeitenden auf die Beine stellen. Natürlich würde es uns besonders freuen, wenn unter den ‚Rhombergianern‘ ein passender Spender gefunden werden kann.“ Einen Wunsch für die Zukunft hat sie noch: „Es wäre schön, wenn noch viele Vorarlberger Unternehmen diesem positiven Beispiel folgen.“

„Geben für Leben“ ist ein gemeinnütziger Verein in Vorarlberg mit der Mission, an Leukämie oder anderen Blutkrankheiten erkrankten Menschen die höchstmögliche Chance auf Überleben zu geben. Dazu organisieren ehrenamtliche Helfer Typisierungsaktionen im ganzen Land. Die Vorarlberger sind Teil eines globalen Netzwerkes: Die Merkmale aller typisierten Menschen sind weltweit durch autorisierte Ärzte einsehbar, Spender und Lebensretter können so überall auf der Welt gefunden werden.

Über die Rhomberg Gruppe:
Die Rhomberg Gruppe mit Firmensitz in Bregenz, Österreich, ist in den Bereichen Bau, Ressourcen und Bahn tätig. 2016 feiert das 1886 gegründete Familienunternehmen in vierter Generation sein 130jähriges Firmenjubiläum. Aktuell beschäftigt die Gruppe rund 2 900 Mitarbeiter und unterhält Standorte und Tochterunternehmen in Österreich, der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden, Australien, Kanada und Großbritannien. Die Holding-Funktionen werden von Bmst. DI Hubert Rhomberg und Mag. Ernst Thurnher wahrgenommen.

In der Firmenphilosophie sind die Kriterien der Nachhaltigkeit verankert – sei es bei der ganzheitlichen Lebenszyklusbetrachtung von Gebäuden, dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen oder bei der Stärkung des Schienenverkehrs. Darüber hinaus wird in der Gruppe großer Wert auf soziale Aspekte der Nachhaltigkeit gelegt: Die gelebte Führungskultur orientiert sich an den Grundsätzen der Forderung und Förderung von Mitarbeitern, diese werden in der hauseigenen Rhomberg-Akademie aus- und weitergebildet. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwirtschaftete die Rhomberg Gruppe im Bereich „Bau und Ressourcen“ einen Umsatz von 234 Millionen Euro. Die Rhomberg Sersa Rail Group, an der Rhomberg 50 Prozent der Anteile hält, erzielte einen Umsatz von 456 Millionen Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rhomberg.com.


BU:
170411_Rhomberg_Scheckübergabe_Geben für Leben_01: Susanne Marosch, Obfrau von „Geben für Leben“, nimmt den Spendenscheck von Martin Summer, Geschäftsführer der Rhomberg Bau GmbH, entgegen.
170411_Rhomberg_Scheckübergabe_Geben für Leben_02: Das Team rund um die Typisierungsaktion (v. l.): Susanne Marosch (GfL), Martin Summer (GF Rhomberg Bau), Selen Düz (GfL), Dr. Agnes Thurnher (Rhomberg Bau), Herlinde Marosch (GfL)

Pressekontakt:

Rhomberg Gruppe
Mariahilfstraße 29, A-6900 Bregenz
Kontakt: Mag. Matthias Moosbrugger
F: +43 5574 403-2195
E-Mail: matthias.moosbrugger@rhomberg.com

Beitrag vom: 11.04.2017